Nachgefragt...

Karin Baumann

Veröffentlicht am 24.03.2022

Karin Baumann,

ist Inhaberin/CEO der Make Up Academy KETS GmbH

www.kets.ch

 

Wie sind Sie zur Kosmetik gekommen?

Das war eher ein Zufall. Durch ein Stellenvermittlungsbüro habe ich nach meiner Kaufmännischen Ausbildung einen Job im Bereich Marketing/Verkauf gesucht und bin dann bei La Prairie Schweiz gelandet. Zum Glück!

 

Was begeistert Sie für die Branche?

Mich faszinieren Beauty-Produkte im Allgemeinen sehr. Ich finde es spannend wie vielfältig die Produkte und deren Anwendungen sind. Ich probiere gerne Neues aus und könnte mich jeden Tag mit Beautyprodukten eindecken. Ja, diese Branche ist genau die Richtige für mich.

 

Von der Kosmetikbranche erhoffe ich mir, dass…

...es in Zukunft noch mehr nachhaltige Produkte gibt, welche auch von der Qualität mithalten können. Es gibt bereits jetzt sehr gute Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, die halten was sie versprechen, aber ich bin überzeugt dass sich in diesem Bereich noch sehr viel tun wird.

 

Schönheit ist für mich…

Sehr individuell und hat mit der Ausstrahlung und dem aktuellen Befinden eines Menschen zu tun.

 

Wie sieht Ihre persönliche Beauty-Routine aus?

Ich lege grossen Wert auf meine tägliche Reinigung. Je älter ich werde, desto mehr merke ich, wie wichtig Feuchtigkeit für meine Haut ist. Für mich sind aber auch innere Beautyrituale wie Sauna, Wellness und zweimal in der Woche ein Bad nehmen sehr wichtig.

 

Was ist Ihr Lieblingsduft?

Für mich sind Düfte im extrem wichtig, auch in Pflegeprodukten. Mein absoluter Lieblingsduft – schon seit vielen Jahren – ist «Escentric Molecules 01», ich liebe diesen unisex Duft. Seit kurzem bin ich auch grosser Fan vom Duft Diptyque «eau de lierre».

Duftliebling: «Escentric Molecules 01» von Parfumeur Geza Schön

Duftliebling: «Escentric Molecules 01» von Parfumeur Geza Schön

Was sind die Beauty-Trends 2022?

Ich bin überzeugt, dass die Trends noch mehr Richtung Nachhaltigkeit gehen. Ebenfalls werden Inhaltsstoffe und Testverfahren immer wichtiger für den Endkonsumenten. Ich denke es ergeben sich vermehrt Chancen für kleinere oder neue Marken, welche die Trends mitbestimmen.

 

Meine Lieblingsort ist…

Ich kann mich nicht entscheiden zwischen dem Wellnessbereich eines Hotels und meinem Garten.

 

Ferien mache ich am liebsten…

Mit meiner Familie. Ich liebe Road Trips und entdecke gerne viele Städte und Länder.

 

Ich ärgere mich…

über Ungerechtigkeit im Allgemeinen.

 

Meine liebste Freizeitbeschäftigung ist…

körperliches, kreatives Arbeiten. Egal mit welchen Materialien, ich liebe es Neues zu Lernen und Erschaffen. Gerade eben habe ich einen Kurs besucht und meinen eigenen Ring geschliffen und gegossen.

 

Wenn ich einen Wunsch frei hätte..

Natürlich würde ich mir wünschen dass die Gerechtigkeit auf der Welt besser verteilt wäre und dass ich bis ins hohe Alter gesund bleibe.

 

Was ist Ihr Lieblingsgericht?

Spätzli, Rosenkohl, Rotkraut und glasierte Marroni.

 

Was haben Sie immer im Kühlschrank?

Milch.

 

Wie entspannen Sie am besten?

Mit einem spannenden Hörbuch auf dem Sofa.

 

Auf meiner Playlist zuoberst steht zurzeit…

True Crime Podcasts.

 

Welches Buch hat sie zuletzt begeistert…

«Im Keller» von Jan Philipp Reemtsma.

 

Was tun Sie, wenn Sie nicht einschlafen können?

TV schauen.

 

 

Text: Ursula Borer

Fotos: zvg. (2)

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Kosmetik Suisse-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die Kosmetik Suisse verpackt zu Ihnen kommt.